Erfahrungen mit HostEurope

Die Startseite von HostEurope Schweiz

Die Startseite von HostEurope Schweiz

Nach dem hostfactory-Review und der Hostpoint-Verwirrung möchte ich nun meine Erfahrungen mit HostEurope Schweiz in diesem kleinen Bericht teilen. Ich bin seit Anfang 2013 – also rund zwei Jahre – Kunde und habe dabei die guten und schlechten Seiten von HostEurope kennengelernt.

Im Grossen und Ganzen ist das Angebot preiswert und gut, finde ich.… weiterlesen

Hostpoint ausprobiert: besser Finger davon lassen

Startseite von Hostpoint

Die Startseite von Hostpoint sieht noch nett aus

Ich habe kürzlich eine kleine Vereinswebsite für einen Kollegen neu gestaltet. Bisher wurde die Schweizer Firma Hostpoint als Hoster verwendet. Ich konnte dabei einige Erfahrungen mit Hostpoint sammeln. Da ich schon mit verschiedenen – besseren – Hostern gearbeitet habe (siehe z. B. mein hostfactory-Review), war ich von Hostpoint etwas enttäuscht.

In … weiterlesen

hostfactory: Empfehlung nach langjähriger Erfahrung

hostfactory ist ein Schweiz Hoster für Websites, bietet aber auch virtuelle und Root-Server. In diesem Review gehe ich auf allgemeine Aspekte von hostfactory ein und beleuchte das Webhosting-Angebot speziell.

Damit möchte ich potenziellen Interessenten meine jahrelange Erfahrung als Entscheidungshilfe anbieten. Falls jemand von euch ebenfalls bei hostfactory Kunde ist, würden wir uns natürlich über eure Meinungen freuen 🙂… weiterlesen

Linux: Port mit UPnP freischalten

Universal Plug and Play oder kurz UPnP kann dazu verwendet werden, um beim Router Ports auf Geräte im LAN weiterzuleiten. Typischerweise würde man dies mit einem NAT-Eintrag erledigen. Wenn es allerdings automatisch gehen soll, kann UPnP die Lösung sein.

Dieser Artikel beschreibt, wie man unter Debian oder Ubuntu mit UPnP Ports auf das eigene Gerät weiterleitet.… weiterlesen

Raspbian Wheezy auf Jessie upgraden

Raspbian – die offizielle Debian-Distribution für den Raspberry Pi – wird jeweils vom Stable-Branch von Debian abgezweigt. Das hat den Vorteil, dass die Software sehr stabil läuft, keine grossen Versionssprünge bei den Paketen und deren Abhängigkeiten vorgenommen werden und man anschliessend problemlos auf die nächste Stable-Version upgraden kann.

Der Hauptnachteil ist, dass die verwendete Software ziemlich alt ist. Bei … weiterlesen

Locales-Problem mit Ubuntu/Debian/Mint

Gefühlt alle paar Wochen stosse ich auf diese lästige Locales-Fehlermeldung:

perl: warning: Setting locale failed.
perl: warning: Please check that your locale settings:
LANGUAGE = (unset),
LC_ALL = (unset),
LC_PAPER = "de_CH.UTF-8",
LC_ADDRESS = "de_CH.UTF-8",
LC_MONETARY = "de_CH.UTF-8",
LC_NUMERIC = "de_CH.UTF-8",
LC_TELEPHONE = "de_CH.UTF-8",
LC_IDENTIFICATION = "de_CH.UTF-8",
LC_MEASUREMENT = "de_CH.UTF-8",
LC_TIME = "de_CH.UTF-8",
LC_NAME = "de_CH.UTF-8",
LANG = "en_GB.UTF-8"
are 
weiterlesen

WordPress mit HTTP/2 bzw. SPDY beschleunigen

Ist eure WordPress-Installation auch langsam? Vor allem wenn man eingeloggt ist und das Dashboard/Backend immer geladen wird, auch wenn nur als schwarzer Balken. Einerseits kann man WordPress mit Caches schneller machen, andererseits bringt HTTP/2 beziehungsweise SPDY (gesprochen „Speedy“, so hiess es bei Google in der Entwicklung) einen grossen Geschwindigkeitsschub!… weiterlesen

Cantata – der beste MPD-Client?

Kürzlich habe ich mir einen Raspberry Pi 2 gekauft, dann den HifiBerry DAC+-Aufsatz und wollte es unter Verwendung von PulseAudio als Musik-Server verwenden. Leider funktioniert das Ganze doch nicht so gut, weil es einfach nicht zuverlässig genug ist und manchmal rauscht/knackt. Deswegen habe ich auf MPD umgestellt. Mit Cantata habe ich – nach einigem Suchen – auch … weiterlesen

Hi-Fi mit Raspberry Pi, HifiBerry DAC+ und PulseAudio

Ich liebe gute Musik. Deshalb leiste ich mir öfters gute Audio-Hardware. Natürlich sollte das Ganze nicht zu teuer sein, daher nutze ich den Raspberry Pi 2 (Model B) zusammen mit dem HifiBerry DAC+ für Hi-Fi-Ausgabe. Die Lautsprecher sind KRK Rokit 5 G3.

In diesem Artikel beschreibe ich folgendes Setup:

weiterlesen